Der Razer Kraken Pro V2 ist ein Update der Vorgängerversion, die auf den ersten Blick absolut vollwertig erscheint. Nach ausgiebiger Nutzung muss man sagen: Razer hat sich offensichtlich Gedanken über ihr Kraken Headset gemacht, um die größten Probleme mit der 2. Version aus der Welt zu schaffen. Erfolgreich! Die Gaming Kopfhörer sehen schick aus und eignen sich für jede Art von Spiel.

 Kurz & Knapp: Komfort und Design sind oftmals die Merkmale, die ein Gaming-Headset von seinem musikalischen Gegenstück unterscheiden. Glücklicherweise ist Razer mit Kraken Pro V2 auf die Wünsche ihrer Community eingegangen und kommen uns auch in diesen Punkten entgegen.

Im Gegensatz zu vielen Gaming-Headsets, die ausschließlich für PCs oder bestimmte Konsolenmarken entwickelt wurden, ist es für Razer Kraken Pro V2 von Vorteil, dass sie mit allen Geräten kompatibel sind, die über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse verfügen. Dieses Headset ist zwar auf die kabelgebundenen Konnektivität beschränkt, stört jedoch dank des langen Kabels nicht weiter.

Unabhängig davon, auf welcher Plattform Du gerne zockst, geilen Sound auf die Ohren zu bekommen ist ein absolutes Highlight. Wenn Du dich zum Beispiel in den Baubattles von Fortnite befindest, hilft es ungemein weiter zu wissen, aus welcher Richtung jemand auf dich schießt. Nur ein gutes Gaming Headset bietet die Art von 360° Surround-Sound. Und genau das macht unser Gaming-Headset, das Razer Kraken Pro V2.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Das Fazit zum Test

Du suchst einen kabelgebundenen Gaming Kopfhörer?

Der Razer Kraken Pro V2 bietet genau das.

Ein bezahlbares Gaming Headset, welches mit seinem 3,5mm Klinkenstecker mit jeder derzeit bekannten Plattform harmonisiert. Zwar ist das Mikrofon fest verbaut und die Ohrmuscheln fühlen sich im ersten Moment etwas voluminös und robust an, doch das trägt zum bequemen Tragekomfort bei.

Kabelgebunden oder Wireless?

Es ist ziemlich schwierig, ein gutes kabelloses Gaming Headset zu finden, vor allem wenn Du ein begrenztes Budget hast. In diesem Fall würde ich die kabelgebundene Variante vorziehen, da Du keine Probleme mit der Konnektivität oder einer zeitlichen Verzögerung haben kannst, was bei günstigeren Modellen durchaus vorkommt. Kabelgebundene Kopfhörer findet man schon ziemlich gute Optionen, wie das Kraken Pro V2, für unter 100€.

Kabellose Headsets haben den klaren Vorteil, dass Du dich nicht mit Kabeln herumschlagen musst. Vor allem bei mehreren kabelgebunden Geräten wie Maus oder Tastatur kann es auf dem Schreibtisch schnell unordentlich werden. Dafür gibt es zwar Gadgets, wie den Mauskabelhalter, aber ohne Kabel ist es trotzdem am schönsten. Dies gilt natürlich nur für kabellose Geräte, die mindestens genauso gut funktionieren.

Ansonsten sind die kabelgebundenen Headsets ganz in Ordnung und bieten normalerweise eine bessere Preis-Leistung und halten länger.

Wie sieht es mit dem Preis aus?

Der Preis des Razer Kraken Pro V2 ist sehr variabel. Während es derzeit auf großen Händlerplattformen zwischen 70-90€ kostet, gibt es zwischenzeitlich immer mal wieder Angebote. So hatte ich das Glück den Razer Kraken Pro V2 im Media Markt für unglaubliche 30€ erstatten zu können.

Bei solchen Preisen wird natürlich nicht lange gegrübelt, doch auch für den derzeitigen Preis ist das Headset absolut empfehlenswert.

Alternative Kopfhörer im Vergleich

Die runden Ohrmuscheln sind recht einfach an deine Bedürfnisse einzustellen und bestehen aus strukturiertem Kunststoff und metallischem Grundgerüst. Sie werden im Vergleich zu anderen Headsets etwas heißer, aber das stellt für mich kein großes Problem dar. Man gewöhnt sich an die Hitze und merkt das erst, wenn man die Kopfhörer absetzt.

Die Gaming Kopfhörer sind bequem und wiegen kaum etwas, was den Tragekomfort erheblich steigert, insbesondere für längere Gaming Sessions. Dies ist nichts neues für eingefleischte Gamer, doch das Razer Kraken Pro V2 bietet dazu einen super Sound, der jedem Gamer das Herz aufgehen lässt.

Eine Besonderheit dieses Headsets, im Vergleich zu anderen Gaming Kopfhörern in diesem Preissegment, sind die 50-mm-Treiber, die den Klang schärfer und exakter klingen lassen, sodass Du in Shooter Spielen wie CS: GO oder Fortnite jede Menge Audioinformationen erhältst, die für diese Art von Games super vorteilhaft sind. Explosionen, Schritte und Schüsse sind klar und deutlich zu hören, so dass Du diese in deine Umgebung einordnen kannst.

Finale Bewertung

Ein exzellentes Gaming-Headset für alle, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis suchen. Es erfüllt trotz seines niedrigen Preises alle Wünsche, die ein routinierter Gamer an sein Gaming Headset stellt. Sound, Optik und Mikrofon sind vollends miteinander im Einklang, weshalb ich das Razer Kraken Pro V2 mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann!


Der Test

Für den Test des Razer Kraken Pro V2 habe ich mir ausgiebig Zeit genommen, um jeden Aspekt der Headsets erleben und bewerten zu können. Über 1 Monat lang wurde das Headset-Update von Razer auf Herz und Nieren geprüft. Wie verhält es sich bei Stresssituationen, zum Beispiel, wenn neben dem Zocken noch der Chat mit Freunden im Hintergrund läuft. Was ist mit Musik? An der Konsole, am PC und sogar am Handy wurde jedes Szenario mehrmals durchlebt. Mittlerweile ist das Headset fester Bestandteil in meinem Gaming-Sortiment und für mich jedes Mal eine Freude es nutzen zu können.

Razer Kraken Pro V2 Unboxing
Die schicke Verpackung des Razer Kraken Pro V2 – Let´s go!

Wichtig: Dieser Test ist unabhängig und ohne Einfluss von Razer oder anderen Händlern und Herstellern. Das Produkt wurde privat gekauft und genutzt. Hier ist meine ehrliche Meinung dazu:

Unboxing

Die Verpackung des Razer Kraken Pro V2 lässt das Herz eines jeden Gamer Freundes in die Höhe springen. Razer hat für die Verpackung einiges rausspringen lassen und das freut uns! Hochwertige Materialien, elegante Farben und eine interessante Verpackung, ist halt mal was anderes, als Standard-Kartonagen. Doch nun hier ein Unboxing Video, damit Du dir selbst ein Bild davon machen kannst.

Bevor wir uns das Gamer Headset näher anschauen, gibt es hier noch kurz den Lieferumfang des Pro V2, welches gerade im gezeigten Video zu sehen war.

Lieferumfang:

  • Razer Kraken Pro V2 kabelgebundes Gaming Headset
  • 3,5 mm audio / mic splitter Adapterkabel (2m)
  • Diverse Warnhinweise

Das Design

Der Kraken Pro V2 sieht auf den ersten Blick ungewöhnlich aus, wenn man bedenkt, dass es sich um ein Razer-Produkt handelt. Es ist fast langweilig. „Schlicht“ fiel mir als erstes spontan dazu auf. Es ist auch ziemlich schlicht gehalten, mit Absicht? Unter einem Gaming Headset stellt man sich eher etwas auffälligeres vor. Paar LED´s hier, bisschen Farbe dort. Doch der Kraken hat nichts davon. Die schwarze Variante ist einfach.. schwarz, für XBOX-Green-Version Besitzer in diesem Fall ein sattes grün. Die haben sogar ihr grün-leuchtendes Schlagen Icon in ein tiefes schwarz gehaucht – ok we get it, Razer. Erst hielt ich das für einen Nachteil, doch mit der Zeit bin ich froh, dass sich Razer dafür entschieden hat. Wenn wir ganz ehrlich sind, stören diese LED´s eher, als dass sie von Nutzen wären, von daher – I take it!

Schlichtes Design des Razer Kraken
Schlicht und Edel – das bietet das Design des V2 des Kraken

Mit den Maßen von 23 × 16 × 28 cm (B/T/H) ist das Gaming Headset alles andere als leicht zu übersehen. Der teils klumpig vorkommende Kopfhörer wiegt allerdings nur 322g und überrascht mit seiner Leichtigkeit, die man im ersten Moment nicht erwarten würde. Aufgesetzt sieht sie allerdings auch ziemlich groß aus und eignet sich meiner Meinung nach nicht im Outdoor Bereich. Zur Schule würde ich es zur Not mitnehmen, aber das war es dann wohl auch.

Der Kraken Pro V2 ist in drei verschiedenen Styles erhältlich, nämlich Grün, Weiß und Schwarz. Ich habe gesehen, dass beim weißen Headset der innere Teil des Kopfbands aus schwarzem Nylon besteht, genau wie die Ohrpolster und die perforierten Aluminiumgitter, die am linken und rechten Kopfhörer angebracht sind. Das grüne Modell ähnelt etwas der Razer Kraken Tournament Edition und besitzt, ebenfalls wie das Weiße, schwarze Designelemente.

Alles andere an Design und Verarbeitung gefällt mir im Grunde sehr gut. Der Aluminiumrahmen ist die perfekte Lösung, für die maximale Haltbarkeit und bei geringem Gewicht. Die ist für diese Preisklasse etwas Besonderes und bei vergleichbaren Produkten nicht zu finden. Die Mechanismen zur Einstellung des Kopfbügels sind solide und klick-freudig und machen Spaß beim Einstellen. Sie sind nummeriert, sodass man jede Seite gleich einstellen kann. Es ist ein Headset mit einem soliden Gefühl in der Hand, ohne Anzeichen von Billigkeit oder Schwäche.

Oval oder Rund?

Der Hersteller Razer bietet Varianten in Bezug auf das Design des Kraken mit runden und ovalen Ohrmuscheln. Erst dachte ich, dass das mehr mit der Marketing Abteilung zu tun hat, als mit einem tatsächlichen Sound Unterschied. Ich hatte letztens welche an und muss sagen, dass sie sich etwas besser auf dem Ohr anfühlen, als so einen Leerraum zwischen Ohr und Ohrmuschel zu haben, aber das ist wohl Geschmackssache.

Razer Logo Schwarz
Selbst das sonst grün strahlende dreiköpfige Razer Schlagenlogo ist schwarz!

Unterm Strich macht einen überraschend großen Unterschied und kann für manche Gamer ein entscheidendes Kaufkriterium sein. Die runde Version ist gut für Leute, die kleinere rundliche Ohren haben und nicht mit den Enden der Ohrspitzen unter den Stoff der Ohrmuschel kommen. Die Anderen kommen in der Regel mit der ovalen Form besser zurecht – wohl gemerkt, dass es hier um Langzeitspielerfahrung geht (5+ Stunden).

Komfort

Der Komfort ist wirklich außergewöhnlich. Es ist so froh, dass es endliche Modelle in dieser Preisklasse gibt, die diese Art von Komfort bieten. Normalerweise würde man für vergleichbaren Komfort schon 150€ zahlen. Mir ist erst jetzt klar geworden, was ich all die Jahre mit schlechten Kopfhörern verpasst habe. Unglaublich! Die Ohrpolster sind massiv und plüschig und die Löcher sind viel größer als beim originalen Kraken. Gott sei Dank. Sie sind kreisförmig und kreisförmige Polster funktionieren nur, wenn das Loch ziemlich groß ist. Gerade für größere Menschen ein Segen! Razer hat auf ihrer Website Pads angeboten, um das Kraken in eine ovale Ohrmuschel umfunktionieren zu können. Das An- und Ablegen der Pads ist einfach.

Laut Razer wurden die Ohrpolster speziell für Brillenträger entwickelt, um sie dank eines speziellen Kanals abzudichten. Leider kann ich dazu keine Aussage treffen, wäre aber sehr interessant, wenn Du etwas darüber in den Kommentaren sagen könntest. Ich finde es auf jedenfall toll, dass der Hersteller sich in diesem Thema Gedanken macht. Ich könnte mir vorstellen, dass es mit einer Brille ziemlich unangenehm ist manche Kopfhörer zu tragen. Thumbs up!

Der Sound

Zocken ohne Sound auf den Ohren führt nur zu Stress und Hass. Wenn Du nur hin und wieder mal ein Headset benötigst, ist es in Ordnung, ein günstigeres Modell zu verwenden, welche in Supermärkten angeboten werden. Wenn Du allerdings fast täglich am Gamen bist und Wert auf ordentlichen Sound legst, dann benötigst Du ein Headset wie das Razer Kraken Pro V2. Unserer Meinung nach das beste Einsteigermodell derzeit auf dem Markt.

Leider ist der Surround Sound nur über eine umständliche Software zu aktivieren. Über Konsole kann diese sowieso nicht genutzt werden. Um es in Surround Sound umzuwandeln, müsst Du das Razer Surround Pro-Add-On installieren und aktivieren. Ich finde schon wichtig, diesen Punkt extra anzusprechen, da durch die zusätzlichen Einstellungen nochmal eine andere Leistung zu Tage gerufen wird, wie beispielsweise:

  1. Den Bass verstärken
  2. Klangnormalisierung
  3. Stimmenklarheit
  4. Grafischer Equalizer

Die Sounds des Headsets sind sehr klar und detailliert, sodass Sie Schritte deutlich hören können, was bei FPS-Spielen von entscheidender Bedeutung ist. Zu sehen ist unter anderem, dass die Kopfhörer eine hervorragende Basswiedergabe bieten, was Games zusätzliche Tiefe verleiht. Natürlich würde ich mit dem Kraken auf kein eSports Turnier fahren, aber dafür ist es ja auch nicht ausgelegt. Für den gelegentlichen Spieler, der guten Klang beim Heavy Snipern erfahren will ist dieses Teil ein must-have. Professionelles Gaming Equipment ist sehr teuer, doch Razer bringt mit dem Kraken ein Semi-Profi Gerät zum super fairen Preis.

Das Mikrofon

In Sachen Mikrofon hat der Razer Kraken Pro V2 ein einziehbares omnidirektionales Mikrofon im Angebot. Es ist gummiert und daher leider nicht so robust wie einige Kunststoff- und Metalldesigns, aber dennoch flexibel und es fühlt sich nicht billig an, es ist schön verarbeitet. Sobald Du das Mikrofon nicht mehr benutzt, kannst Du es direkt wieder in sein kleines Ablagefach stecken, wo es ruht, bis es das nächste Mal gebraucht wird. Leider ist das Mikrofon fest mit dem Headset verbunden und kann nur in und aus dem Ablagefach geschoben werden.

Kraken Pro V2 Mikrofon einstellen
So stellst Du das Mikrofon des Kraken richtig ein!

Ich persönliche nutze das Mikro des Kraken Pro V2 häufig auf der PS4 in einem Party-Chat oder beim Fortnite zocken über das Spiel selbst. Meine Freunde haben sich seither nicht mehr beschwert, von wegen zu laut oder zu leise. „Hey bro, irgendwas stimmt mit deinem Mic nicht, es hört sich so an als wärst du einen Raum weiter?“ Das kennt man zu gut! Aber mit dem Kraken ist alles flüssig und meine Freunde können mich besser hören – tiptop.

Einige Leute fragten: „wie stelle ich das Mikrofon des Kraken Pro V2 richtig ein?“ Da schaust als Konsolenspieler erstmal dumm aus der Wäsche, denn auf der PS4 gibt es leider keine zusätzlichen Einstellungen. Diese gibt es aber für den PC mit der zusätzlichen Razer Surround Sound Software, für die man sich erstmal registrieren muss. Nicht wirklich nötig, wie ich finde, da der Sound und das Mikro für mich perfekt eingestellt sind.

Die Konnektivität

Das mitgelieferte vierpolige 3,5-mm Klinkenkabel ist so lang (130 cm), dass ich damit ohne Probleme am Laptop sitzen kann, ganz gemütlich mit dem PS4 Controller verbinden oder an meinem PC-Tower, da der direkt auf dem Tisch danebensteht. Für den Fall, dass dein Rechner weiter weg steht hat Razer sicherheitshalber ein 2 Meter langes Verlängerungskabel mit getrenntem Mikrofon- und Kopfhörer-Anschluss beigelegt. Was für ein Service! Leider hat Razer dafür an Schutzhüllen oder Ähnlichem gespart.

Razer Kraken Pro V2 PS4
Plattformübergreifende Gaming Kopfhörer mit 3,5mm Klinkenkabel

Das krasse an dem Razer Kraken Pro V2 ist, dass er Plattformübergreifend funktioniert. Egal ob PS4, Xbox, PC, Laptop oder Handy. Sobald dein Endgerät ein 3,5mm Klinkenstecker verfügt bist du mit dabei! Es ist Multifunktional einsetzbar und eigentlich musst Du die Kopfhörer nicht mehr abnehmen. Kurz zwischen PS4 Controller und Handy switchen und weiter geht das Vergnügen. Ich find es mega und will es nicht mehr missen!


Features & Optionen

Allgemeine Einstellungen

Die Bezeichnung Kraken passt wohl besser als erst gedacht. Der ausfahrbare Mikrofonarm, flexiblen Ohrpolster und einstellbare Ohrmuscheln. Razers Gaming Kopfhörer ist überall flexibel einsetzbar und das geht mit seiner Plattformübergreifenden Nutzbarkeit weiter. Der 3,5mm Klinkenstecker ist ein universaler Stecker, der mit vielen Endgeräten kompatibel ist.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sobald man einmal die Ohrmuscheln an seinen Kopf angepasst hat, ist der Razer ready to use. Mit Hilfe der Zahlen an den Reglern, kann die perfekte Höhe auf beiden Seiten eingestellt werden. Nun kann man das Mikrofon aus seinem Gehäuse ziehen. Dieser sitzt auf der linken Seite, wenn man den Kopfhörer auf dem Kopf hat. Je weiter man das Mikrofon raus zieht und somit näher an seinen Mund bringt, desto besser und klarer können dich Leute im Chat verstehen. Die Länge des Mikrofons ist auch für große Menschen absolut ausreichend.

Vergiss vor dem Chatten nicht, das Mikrofon über den Regler zu aktivieren. Zusätzlich ist hier ein Zahnrad integriert, mit dem man die Lautstärke der Kopfhörer einstellen kann! Nicht mit der Lautstärke des Mikrofons verwechseln – dafür gibt es nur An und Aus!

Was gibt es noch wissenswertes?

Der Kraken ist nicht nur Systemintern flexibel, Razer bietet auch diverse Variationen des Models. Unterschiedliche Farben, wie beispielsweise Weiß oder Grün sind ebenfalls erhältlich. Eine besondere Version mit 7.1 Surround System. Eine eSports Tournament Version. Razer gibt sich auch hier, in Sachen Flexibilität, viel Mühe und lässt die Gaming Community auch mit individuellen Wünschen nicht im Stich. Wem die runden Ohrmuscheln nicht gefallen oder passen, es gibt ebenfalls die Möglichkeit diese in ovaler Form zu kaufen oder umzufunktionieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 4 =