Gaming und Joysticks gehören seit jeher zusammen. Das ist so ähnlich wie mit Glühbirnen und Elektrizität… oder so. Auf jedenfall sehen wir in älteren Filmen aus den späten 80ern und frühen 90ern wie Jugendliche an einem Knüppel herumdrehen und mit flinken links-rechts Manövern versuchen an einer „Steinzeit“ Arcade-Maschine einen Highscore aufzustellen.

Während der Steuerknüppel an fast jeder Konsole wie der Amiga oder C64 benutzt wurde, wird sie heutzutage meistens für Klassiker wie den Summer Games unten im Video oder High-end Flugsimulatoren genutzt. Für den Flug einer Boing 747 ist die Steuerung eines Gaming Joysticks in alle drei Richtungen des Raumes unersetzlich.

Jeder Gamer weiß, dass die Präzision eines Gaming Joysticks mit keinem anderen Gaming Gadget vergleichbar und somit für Flugsimulatoren unersätzlich ist!


Joystick Arten im Überblick

Wie bei Controllern oder anderen Gaming Gear Gadgets, findest Du auch bei Gaming Joysticks unterschiedliche Modelle. Diese unterscheiden sich sowohl im Preis, als auch in der Qualität und Tastenbelegung. Ein Vorteil zu Controllern und Mäusen sind, dass Joysticks generell sehr stabil gebaut sind. Dadurch kommen auch selten Innovationen auf den Markt, sodass man sein Gerät guten Gewissens mehrere Jahre nutzen kann.

Klassischer Joystick

Gerade bei günstigeren Modellen finden wir alle benötigten Tasten zusammengewürfelt auf einem Stück Hardware. Leider verliert die ganze Cockpit/Flugsimulator Atmosphäre dadurch ihren Charme. Doch die Hersteller können auf diese Weise den Preis etwas drücken und bieten Gelegenheitsspielern die Möglichkeit ebenfalls in den Geschmack zu kommen.

Angebot
Logitech Extreme 3D PRO PC Joystick
135 Bewertungen
Logitech Extreme 3D PRO PC Joystick
  • Prozessor: Pentium (oder kompatibel)
  • 20 MB verfügbarer Speicherplatz
  • Überlegende Reaktion und Kontrolle mit zwölf gut platzierten Aktionstasten
  • Erweiterte Tastenanpassung, verschiedene Controller-Konfigurationen und druckbare Gaming-Profile
  • Lieferumfang: Logitech Extreme 3D Pro Joystick, Installationshandbuch

Letzte Aktualisierung am 13.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gaming HOTAS

„Hands on throttle and stick“ werden von geübten Gamern gerne für ältere Flugzeugmodelle genutzt. Hotas bestehen grundsätzlich aus einem Joystick in Kombination mit einem Gashebel. Ein klassisches Beispiel für realistische H.O.T.A.S. – Simulationen sind amerikanische Flotten aus dem zweiten Weltkrieg.

In den meisten Fällen erkennst Du einen qualitativen Hotas daran, dass das Gadget aus zwei separaten Teilen besteht. Günstigere Modelle sparen an den Herstellungskosten und setzten beides auf ein Plastikgehäuse. Höherwertigere Produkte sind darüber hinaus aus schwereren Metallverarbeitungen.

Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)
169 Bewertungen
Thrustmaster Hotas Warthog (Hotas System, T.A.R.G.E.T Software, PC)
  • Offizielle Replik von Joystick, Schubhebel und Steuerpanel der U.S. Air Force-Flugzeuges A-10C
  • Abnehmbarer, vollständig aus Metall gefertigter Joystick-Hebel mit abnehmbarer Metallplatte für Benutzung am Schreibtisch oder im Cockpit
  • Insgesamt 19 Action-Buttons + ein 8-Wege-"Point of View"-Mehrwegeschalter
  • Superstabile, beschwerte Basis (mehr als 3kg)
  • Verfügt über H.E.A.R.T Hall Effect AccuRate Technology für chirurgische, auf Dauer gleichbleibende Präzision

Letzte Aktualisierung am 13.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Yoke Joystick

Für modernere Simulatoren wie beispielsweise eine Boing 747 eignet sich die Yoke Version des Joysticks. Yokes werden auch gerne Steuerhörner genannt und spiegeln moderne Cockpit Steuerungen wieder. Um Gamern ein besseres Gefühl der Simulation zu geben, haben sich Hersteller dieses coole Teil einfallen lassen!

Auch hier gilt das Motto im Gegensatz zu Controllern oder anderen Gaming Ausstattungen – je schwerer, desto besser. Günstige Plastikmodelle werden schnell in Leidenschaft gezogen und bieten einfach nicht das gleiche Feeling. Dennoch haben günstige Modelle ihre Berechtigung, wie beispielsweise für den Einstieg. Auf Dauer lohnt es sich dann doch auf Qualität umzusteigen.

Angebot
Logitech G Saitek PRO Flight Yoke System
65 Bewertungen
Logitech G Saitek PRO Flight Yoke System
  • Realistische Steuerknüppel Bedienung
  • Steuerknüppelschaft aus rostfreiem Stahl
  • Dreifache Schubregler
  • Rundblickschalter, 14 Tasten und dreistufiger Modusschalter
  • Zweistufige Tischklammer

Letzte Aktualisierung am 13.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Gaming Joystick Kaufkriterien

Hier ist der Markt zum Glück etwas übersichtlicher als bei anderen Gaming Gears wie Maus oder Headset, doch auch hier sollte man unbedingt wissen worauf zu achten ist. Insbesondere wenn man weiß welchen der drei Gaming Joysticks man sich zulegen will, können folgende Kriterien nochmal weiter das Streu vom Weizen trennen.

  1. 3D – Steuerung/ Z-Achse: Der „Twist Rudder“ ermöglicht den Joysticks eine dritte Ebene anzusteuern. Entgegen den herkömmlichen Controllern, die nur 2 Dimensional gesteuert werden können (links, rechts, oben, unten) können Gaming Joysticks Dreidimensional – eben noch in die Tiefe – steuern. Hersteller ermöglichen also den Gamer sich um die eigene Achse zu „twisten“ und so Kontrolle über das Seitenleitwerk des Flugzeuges zu bekommen. Diese Möglichkeit ist bei Flugsimulatoren ziemlich hilfreich und macht das Joystick eigentlich aus. Daher ist es in fast jedem modernen Gaming Joystick integriert.
  2. Knöpfe und Regler: Je nach Art des Spiels ist es hilfreich einige Tasten und Regler frei zur individuellen Belegung zu haben. Ein zweiter Schubregler hilft beispielsweise bei Fliegen eines zweistrahligen Jets. Ein weiterer cooler Knopf ist der „Coolie Hat„, welcher am Ende von Joysticks zu finden ist und sich in acht verschiedene Richtungen drehen lässt. Jedoch macht dies nur Sinn, wenn das Spiel erlaubt zusätzliche Tasten in die Bedienung zu integrieren.
  3. Displays: Kleinere Displays an Yokes und Hotas geben einen besonderen Kick in Richtung Cockpit Atmosphäre. So können wichtige Kennzahlen oder Richtungsanweisungen an jenen Cockpit-ähnlichen Displays wiedergegeben werden.
  4. Verarbeitung: Hauptsächlich werden bei den Joysticks Plastikgehäuse und Materialien verwendet. Dies hat viele Vorteile wie Preis oder Gewicht. Doch in Sachen Authentizität verlieren diese Plastikfreunde Haushoch zu ihren Metallrivalen. Diese sind um vieles Stabiler und leben entsprechend länger. Darüber hinaus sind schwere Geräte bei Gaming Joysticks nicht unbedingt von Nachteil! Da diese nicht dauerhaft in der Hand gehalten werden, wie ihre Controller-Kollegen


Wichtige Fragen über Joysticks

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen über Gaming Joysticks. Gerade wenn Du dich gar nicht mit Joysticks auskennst kann dir dieser schnelle Überblick helfen, ein passendes Produkt auszusuchen!

Sind sie für Linkshänder geeignet?

Viele Gaming Joystick Modelle eigenen sich nur bedingt für Linkshänder. Die meisten Modelle sind tatsächlich für die Bedienung mit der rechten Hand ausgelegt. Von der Belegung und Platzierung der Tasten bis hin zur Ergonomie des Steuerknüppels. So liegt dieser für Linkshänder unangenehm in der Hand und die Bedienelemente sind schwer zu erreichen. Trotzdem gibt es auch für Linkshänder spezielle Gaming Joysticks. Diese sind meistens auffällig gekennzeichnet, sodass sie auf den ersten Blick erkennbar sind.

Wie sieht es mit der Kompatibilität aus?

Hier geht es um die Kompatibilität zwischen Windows, Mac oder Konsolen wie Playstation und Xbox. Wo kann ich meinen Gaming Joystick anschließen und worauf muss ich hier achten? Leider sind wie so oft die Betriebssysteme nicht darauf ausgelegt alle Joysticks anzuerkennen.

So müssen wir beim Kauf unbedingt darauf achten auf welche Konsole oder Betriebssystem der Joystick ausgerichtet ist. Hierbei sind neben der Software und den Treibern, ebenfalls die Anschlussmöglichkeit entscheidend. Ein Blick in die Herstellerangaben gibt hier meist einen guten Hinweis darauf.

Der Nullpunkt?

Gute Gaming Joysticks haben einen sehr geringen Widerstand in ihrem Nullpunkt und ermöglichen dem Spieler reale Umstände, wie etwa in einem Cockpit eines Flugzeuges.

Wer gerne Flugsimulator Spiele spielt und kein Einsteiger ist, weiß dieses Feature eines guten Joysticks Wert zu schätzen. Dies ermöglicht nämlich sehr feine Anpassungen im Flugverhalten und hält die Illusion des Fliegens weitestgehend aufrecht.

Zusätzliche Pedale?

Klar warum nicht! Es geht hier schließlich um die realistische Übertragung von Simulationen im Game, aber vorallem… wer mag keine Pedale? Sie bieten zusätzliches Feature zum Gamen und lassen dich komplett in die Welt der Simulation eintauchen. Gerade beim Fliegen werden Pedale eingesetzt, um die Seitenruder zu steuern. Dies gibt dem Ganzen ein ganz besonderes Feeling und verleitet zum Träumen im Cockpit!

Ich kenne keinen Gamer, der sich nicht über zusätzliche Pedale gefreut hat. „Oh nee, noch mehr Zeug zum Bedienen“ gehört wohl auch zu den Sachen, die Herzblut-Gamer niemals sagen würden. *rofl

Was sind Schubregler?

Ein Gaming Joystick Schubregler ist ein zusätzliches Gadget neben dem eigentlichen Joystick und befindet sich je nach Ausrichtung links oder rechts von der Steuereinheit. Sie bietet zusätzlichen Spielspaß, indem die Schubeinheit eines Cockpits nachempfunden wurde und für diverse Regler benutzt werden kann. Ob nun das Gaspedal ohne Zwischenschalter oder die Stärke der Düsen eines Jets. Sie muss also beidhändig bedient werden, da es ein extra Element darstellt.


Produktpflege eines Gaming Joysticks

Ja, leider musst Du auch mal einen Gaming Joystick pflegen genauso wie den ganzen anderen Kram, der sich über die Jahre in dem Gaming Zimmer so anhäuft. Ob jetzt Tastatur, Maus oder Controller! Das Verfahren ist trotzdem immer das Gleiche. Trenne unbedingt deine elektronischen Geräte vom Strom, um das Gerät zu schützen. Ich könnte jetzt zwar auch schreiben, um Dich zu schützen, aber ich hab noch nie von einem Fall gehört, wo ein Gamer von einem Controller Stromschlag ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Dennoch trennen wir ganz vorbildlich das Gaming Joystick vom Strom und reinigen die Oberfläche mit einem trockenen Tuch. Dadurch werden alle Chipsreste und grober Staub vom Gerät entfernt. Falls immer noch Fettflecken oder ähnliches vorhanden sind benutzt Du einfach ein feuchtes Tuch. Aber Achtung! Nicht nass, nur feucht. Kommt Wasser in das Gerät kannst Du die nächste Gaming Session vergessen und musst erstmal ein neues Gerät über Amazon bestellen – oder an die frische Luft, um ein neues zu besorgen *yikes


Gaming Joystick Hersteller

Hama

Das Hama Unternehmen wurde 1923 in Dresden gegründet und gehört zu den führenden Elektroherstellern in Deutschland. In ihrem Sortiment findet sich sogar ein passabler Joystick – der Outlandish PC Vibration Joystick. Wie der so ist? Finde es hier heraus!

Logitech

Der 1981 in der Schweiz gegründete Konzern gehört zu den Top Elektrozubehör Herstellern in der Welt. Natürlich sind sie auch im Bereich der Joysticks aktiv und kommen direk mit mehreren starken Bewerben an den Start. Unser Favorit ist der Extreme 3D Pro Joystick, der für Profi-Simulationen entwickelt wurde und mit 11 belegbaren Tasten mehr als überzeugt. Check es hier ab!

Mad Catz

Die amerikanische Firma wurde 1989 gegründet und beschäftigt sich seither mit Gaming Ausstattung wie zusätzliche Pads, Controller oder extra Features. Sie sind dementsprechend breit in der Simulationsbranche aufgestellt.

Sie bieten alles an, was das Gamer Herz höher schlagen lässt von Pedal Systems über Yokes oder ganze Flight Control Systeme. In unserem Text findest Du weitere Unterstützung, falls Du dir noch nicht sicher bist in welche Richtung Du gehen willst.

Speedlink

Die Produkte von Speedlink werden seit 1974 von der in Norddeutschland ansässigen Jöllenbeck GmbH vertrieben. Sie gehören zu den Marktgrößen in der Gaming Zubehör Branche in Deutschland. Sie stehen mit ihrem Namen für faire Preise und bieten dementsprechend auch Joysticks für den Einstieg an.

In ihrer Produktpalette befindet sich mit dem Speedlink Competition Pro USB Joystick ein absoluter Klassiker, der an frühere Zeiten am Arcade Automaten erinnert. Ein anderes Gerät mit dem Namen Phantom Hawk eignet sich hingegen bestens für moderne Flugsimulationen für große Flugzeuge.

Thrustmaster

Thrustmaster ist eine amerikanische Firma, die sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 auf Joysticks und Schubregler diverser Konsolen und Computer spezialisiert hat. Insbesondere der Thrustmaster T1 war das absolute must-have in der Flugsimulator Community. Dementsprechend bietet Thrustmaster diverse Produkte in der Joystick Palette an.

Ob nun standardisierte Joysticks, Hotas mit externem Schubregler oder moderne Yotas Steuerhörner. Der Thrustmaster Hotas Warthog gehört zu dem Non-Plus Ultra auf dem Markt und wurde für Pro-Gamer konzipiert. Das stabile 3kg Gadget ist ein Traum für jeden Simulator Fan.


Wissenswertes

Gaming Joysticks gibt es gefühlt schon immer. Wie es bei elektronischen Geräten so der Fall ist besitzen sie eine sehr geringe Lebensdauer. Je nach Nachfrage kommen neue Geräte auf den Markt und bestimmen den „In“ – Faktor. Bei Joystick war diese Nachfrage in den letzten Jahren sehr gering und nur bei eingefleischten Simulator Fans noch im Gebrauch.

In letzter Zeit allerdings sind, aufgrund von einigen Non-Simulator Games, Joysticks mehr und mehr gefragt. Dazu gehören moderne Spiele wie Battlefield, Tom Clancys Hawx oder Arma. In diesen Fällen bietet sich das Gamen mit dem Joystick nicht nur an, es hilft sogar beim Gameplay und Supported den Spieler bei seiner Mission. Das besondere hierbei ist, dass auch Spieler, die normalerweise keine Simulatoren mögen in den Genuss eines Action-Simulators sehr nahekommen.

Insbesondere im Battlefield Multiplayer Mode zeigen sich die Besonderheiten eines Joysticks im Vergleich zum Controller und ermöglichen dem Spieler ganz neue Perspektiven. In der Community wird heiß darüber diskutiert, ob der Joystick den Controller oder bei Computern die Maus und Tastatur ersetzen kann – zumindest bei Flugzeug- und Kampfjetfans.