Kurz & Knapp: DPI – Dots per Inch – Punkte pro Zoll

Die DPI Maus misst wieviele Dots, also Punkte am Bildschirm, eine Maus, pro Inch auf dem Tisch (etwa 2,54 cm), zurücklegt!

Vielleicht ist dir bei einer neuen Maus schon einmal aufgefallen, dass sie unterschiedlich empfindlich sind! Während Du mit deiner alten Maus eine schwungvolle Bewegung gebraucht hast, um an den anderen Bildschirmrand zu kommen, passiert dies mit der neuen Maus mit einem leichten Ruck. Um genau diesen Überraschungen vorzubeugen und die Empfindlichkeit einer Maus zu vereinheitlichen gibt es die DPI!

Doch welcher Wert ist nun gut zum zocken? Mehr dazu in diesem Beitrag. Wer keine Lust hat zu lesen – kann sich hier ein Video reinziehen!


Was ist Dpi überhaupt?

Wie vorhin schon erwähnt, gibt die dpi die Empfindlichkeit einer Maus wieder. Je mehr dots per inch eine Maus hat, desto weniger musst Du sie über dein Mauspad ziehen, um auf dem Bildschirm voran zu kommen. Auf dem Markt erhältlich sind meistens Mäuse mit 400 bis 16.000 dpi. Genau, sechzehn tausend dpi wird von diversen Herstellern wie Razer für extrem Gamer zur Verfügung gestellt.

Ein hoher dpi Maus Wert spiegelt also eine hohe Empfindlichkeit der Maus wieder. Somit fliegt die Maus bei kleinstem Schubser in Lichtgeschwindigkeit über den Bildschirm. Ganz so krass ist es zwar nicht, aber ihr versteht schon *rofl.

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass ein hoher dpi Wert die Genauigkeit der Maus beeinflusst. Jedoch hat die dpi Angabe nichts mit der Präzision der Maus oder des Mauszeigers zu tun. Hier geht es hauptsächlich nur um die Geschwindigkeit. Aus diesem Grund finden wir, dass dpi Mäuse über 4000 dpi nur ein Marketing Gag der Hersteller ist und keinen wirklichen Nutzen für einen Spieler hat. Wie es aussieht, wenn ein Fortnite Gamer 9000 dpi nutzt, kannst Du hier sehen – einfach nur verrückt :D!


Dpi Maus Einfluss auf Games

Hast Du schon einmal jemanden gesehen, der auf 9000 dpi Fortnite zockt? Einfach nur krank! Wir haben ein Video von einem russischen Gamer gefunden, der mit unglaublicher Geschwindigkeit Türme baut und von TSM_Hamlinz kommentiert wird. Lustiges Video gibt es hier zu sehen:

Nach diesem Video ist klar, dass dpi Werte über 3000 im Gaming Bereich eigentlich keinen Sinn machen, da die Maus einfach zu sensitiv eingestellt ist. Der Kollege im Video hat sich dies zum Vorteil gemacht und baut in extremer Geschwindigkeit seine Plattformen und rippt seine Gegner weg. Trotzdem gilt für 95% der Gamer Community, dass 400 – 2000 dpi der Normalwert ist.

Schaut man sich die Settings einzelner Top Gamer an, sieht man, dass die meisten einen niedrigeren dpi Wert haben als der Standard. Counterstrike Player beispielsweise spielen gerne auf 400 dpi. Fortnite Pro-Player nutzen dpi Werte unter 1000!

 Kurz & Knapp: Tfue spielt auf 400, während Ninja eine 800 dpi Maus benutzt!

Dpi richtig einstellen

Für viele Gamer ist es wichtig die Settings der Gaming Maus während des Spiels switchen zu können. Insbesondere Gaming Mäuse kommen immer häufiger mit einer integrierten Software, die es dem Nutzer erlaubt verschiedene Profile anzulegen. In diesen Profilen kann man dann ebenfalls nach belieben die dpi der Maus einstellen und diese an seine Gewohnheiten anpassen.

Darüber hinaus kann man per Tastendruck zwischen Profilen oder voreingestellten Settings wechseln. Gerade bei schnell wechselnden Spielen wie Fortnite, kann dies hilfreich sein, wenn man nach einem actionreichen Baubattle eine ruhige Hand fürs Snipern braucht. Kurz den Button auf der Maus klicken und die Mausgeschwindigkeit regulieren.

Windows maus dpi einstellen

Unter Windows gibt es die Möglichkeit die dpi einer Maus zu imitieren und zu verändern. Hierbei wird nicht die tatsächliche dpi Maus verändert, wie in der mitgelieferten Software, sondern nur reguliert. Wie das möglich ist:

  1. Öffne die Systemsteuerung (Unter Windows 10 einfach auf Start klicken und „Systemsteuerung“ schreiben)
  2. „Hardware und Sound“
  3. Unter „Geräte und Drucker“ findest Du die Maus-Einstellungen
  4. Klicke auf den Reiter „Zeigeroptionen“
  5. Im „Bewegen“ Abschnitt kannst Du die Geschwindigkeit zwischen „langsam“ und „schnell“ einstellen.
 Kurz & Knapp: Windows imitiert den dpi Wert einer Maus und reguliert diesen. Die Einstellung unter Windows kann nicht die dpi der Maus verändern! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 14 =